Workshop systemische Analyse

Die systemische Organisationsberatung gehört zu den methodischen Kompetenzen, die regelmäßig in Teilsequenzen in unsere Beratungsprozesse einfließen. Fragestellungen in komplexen Unternehmenszusammenhängen können strukturiert und mit systemischer Betrachtung innerhalb sehr kurzer Zeit beantwortet werden. Einige unserer Kunden buchen inzwischen ganze "Aufstellungstage", um gezielt an unterschiedlichen Themen zu arbeiten. Auswirkungen unternehmerischer Entscheidungen können vor der Umsetzung von Veränderungsprozessen simuliert werden - ein enormer Vorteil.P1130199

Die Erfahrung in unseren Kundenprojekten zeigt, dass dies eine enorme Hilfe für die Auftraggeber ist, um aus dem „Spüren“ ins „Handeln“ zu kommen. Und die begeisterten Rückmeldungen lauten dann häufig: „Das war erstaunlich, das Klärungsgespräch verlief genau so, wie wir es in der Beratung simuliert haben. Mir fielen die wichtigen Formulierungen sofort wieder ein, mein Gesprächspartner ist ganz offen auf den Lösungsvorschlag eingegangen und wir haben eine gute, tragfähige Einigung erzielt.“

Ziel des Workshops zur systemischen Analyse ist es, die aktuelle Unternehmens-Situation mit der bestehenden Tiefenstruktur der Interaktions- und Kommunikationsmuster zwischen einzelnen Personen bzw. zwischen Abteilungen und Unternehmensbereichen zu erarbeiten. Darauf aufbauend werden verschiedene Entwicklungs-Optionen simuliert und die optimalen Konstellationen entsprechend festgehalten.

Innerhalb des Workshops werden anhand der aktuellen Unternehmensstruktur im ersten Schritt störende systemische Felder sichtbar gemacht und harmonisiert. Im Rahmen von geleiteten Gesprächen mit den Beteiligten werden Systemskizzen erarbeitet und/ oder mit Aufstellungsfiguren visualisiert. Strukturierte und systematische Settings ermöglichen es uns, z.B. aus einer Auswahl an Entscheidungen die optimale Konstellation herauszuarbeiten und unseren Kunden konkrete Wege für die Umsetzung vorzuschlagen. Die Lösungen sind nachhaltig wirksam und orientieren sich an der jeweils "bestmöglichen Konstellation" für die Beteiligten. Mögliche Veränderungsmaßnahmen werden sondierend getestet und bei positiver Wirkung als jeweiliges Schlussbild dokumentiert.

P1130214Als Ergebnis erwarten Sie tiefgehende Erkenntnisse über die Wirkkräfte in Ihrem Unternehmen, die mit anderen Methoden kaum sichtbar gemacht werden können. Unsere Erfahrung zeigt, dass über die Analyse und Simulation einzelner Konstellationen hinaus für das Unternehmen wertvolle Veränderungsprozesse angestoßen werden, die zum Spirit bzw. zum Wertesystem des Unternehmens passen. Über die Stichwort- und Foto-Dokumentation erhalten Sie zusätzlich die notwendigen Informationen als strukturierte Zusammenfassung.

Als auftraggebendes Unternehmen legen Sie die Vorgehensweise fest: Wir können solche systemischen Analysen in ein bestehendes Beratungsmandat einbinden - oder ganz gezielt für vorher definierte Themen miteinander arbeiten. Sie vertrauen der Aufstellungsarbeit als Methode bereits, spüren, dass dieser Ansatz Ihnen weiterhelfen kann, können aber noch nicht so genau beschreiben, was genau grad "klemmt"? Dann formulieren Sie einfach zwei bis drei Fragen, die aktuell brennend sind - und wir schauen dann innerhalb des Workshops, welches Thema dann akut ist und womit wir sinnvoller Weise beginnen. Das sind immer wieder besonders erfolgreiche Tage - offen gestartet und im Hier und Jetzt genau das bearbeitet, was "auf dem Tisch liegt und Kraft hat". 

Auf Wunsch kommen wir innerhalb eines laufenden Beratungs-Prozesses auch gern als "Spezialisten" dazu und arbeiten mit anderen Beratern zusammen, um eine knifflige Situation zu lösen oder komplexe Zusammenhänge sichtbar zu machen. Wann diese Vorgehensweise in Ihr Beratungs-Mandat passt, klären wir selbstverständlich im Vorfeld und grenzen sauber die Aufgabenstellungen und die Themen, die über Aufstellungen geklärt werden sollen, ab. Dies bedarf für alle Beteiligten ein besonderes Vertrauensverhältnis - wir sollten uns daher vorher auf Berater-Kollegen-Ebene persönlich kennen lernen. Wir freuen uns auf Ihre Kontakt-E-Mail und melden uns gern zurück.

 

Referenz:

"Es war erstaunlich zu sehen, wie sich bereits innerhalb der systemischen Beratung grundlegende Positionsänderungen einstellten. Bei mir haben beide Tage mächtig gewirkt, ich konnte die besprochenen Punkte sofort umsetzen und falle nicht zurück in alte Muster. Das hat zu einer deutlichen Veränderung in meiner Wahrnehmung und dadurch zu besseren Lösungsmöglichkeiten geführt."
- Isabelle von Kuenssberg, acmeo cloud-distribution GmbH & Co. KG

 

Ihre Ansprechpartner:

A Holger 1 DSC 5591ab bwf Kopie

Holger Kämmerer

Mail:

Mobil: +49 171 692 7395

A Gabi 1 DSC 5709ab bwf Kopie

 

Gabriele Jahns

Mail:

Mobil: +49 170 296 2006