Prozesse in Projekten optimieren

Erarbeiten Sie strukturiert eine Projektmanagement-Systematik, die zu Ihren Prozessen und zu den Anforderungen Ihrer Kunden passt, statt sich in einem Korsett aufgesetzter Fertig-Lösungen in Ihren funktionierenden Prozessen einzuschränken.

Ziel ist, auf Basis einer Bestandsaufnahme und einer Schwachstellenanalyse eine einfache und die Prozesse Ihres Unternehmens maximal unterstützende Projektmanagement-Systematik abzuleiten und diese dann - ergänzt um passende Methoden aus dem Selbstmanagement - an einem Tag in Ihrer Mannschaft zu trainieren.

Im ersten Termin werden bestehende Projektstrukturen, Projektabläufe und die aktuelle Ressourcensteuerung betrachtet und die Verbesserungspotentiale ausgearbeitet. In der Regel geschieht das mit einem Team von 4-6 Mitarbeitern, das entsprechendes Unternehmens- und Experten-Knowhow mitbringt. "Alten Hasen" und "junge Füchse" bringen Praxis-Wissen, Erfahrung und neue Ideen gleichermaßen ein. So orientieren Sie sich an Ihren Ressourcen, technisch und menschlich gleichermaßen, und ergänzen Ihre bestehenden Prozesse um die Bausteine, die in Ihren Projekten wirklich notwendig sind.X HK imWorkshop

Zwischen den Terminen erarbeiten Ihre Mitarbeiter die notwendigen Details. Innerhalb des zweiten Workshops geht es dann wieder konzentriert um die Analyse und die Ausarbeitung der passenden Lösungen – weg von der Theorie hin zur praxisgerechten Umsetzung. Nach dem zweiten Workshop-Tag folgen die Nachbereitung der Ergebnisse und die Vorbereitung des Trainings. Für Ihr Unternehmen werden individuelle Schulungsunterlagen entwickelt, die die erarbeitete Projekt-Management-Systematiken dokumentieren und für das Training Ihres Teams und später für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter in diese Thematik genutzt werden kann. Hier finden Sie die Themen Projektstruktur, Projektablauf und Ressourcensteuerung wieder - ergänzt um die notwendigen Elemente Informationsfluss, Rollenverständnis und Projektdokumentation.

Abschließend werden Projektleiter und maßgeblich an Projekten beteiligte Mitarbeiter zu dieser Systematik geschult. So erhalten Sie in kurzer Zeit die wesentlichen Abläufe zusammen gefasst und in die Mannschaft transportiert. Nun können Sie den „üblichen Stolpersteinen“ im Projekt „Ade sagen" und sich ganz den wesentlichen Herausforderungen in Ihren Projekten widmen.

 

Ihr Ansprechpartner:

A Holger 1 DSC 5591ab bwf Kopie

Holger Kämmerer

Mail:

Mobil: +49 171 692 7395