Engpässe zur strategischen Ausrichtung nutzen

Die Engpasskonzentrierte Strategieentwicklung (EKS) ist bekannt als Strategie der "hidden Champions". So werden Unternehmen genannt, die es in kurzer Zeit geschafft haben, in Ihrem Bereich Marktführer zu werden. 

Es geht in diesem Prozess nicht um die Frage, wie ich mich am besten im Kampf gegen Mitbewerber rüste, sondern darum, die eigene Kernkompetenz zu identifizieren und diese so weiter zu entwickeln, dass ich damit ganz spezielle Kundenwünsche besser erfülle als andere. Diese Methode basiert in hohem Maße auf Reflektion, Dialog und Vernetzung. Insofern muss Bereitschaft vorhanden sein, vorhandene Leistungen, Überzeugungen und Routinen zu hinterfragen und sich auf das Feedback anderer (insbesondere seiner Zielgruppe) einzulassen.

Mit ihren 4 Grundprinzipien durchläuft eine solche Strategie-Entwicklung insgesamt 7 Phasen:

1. Phase: Die Ist-Analyse und die Analyse der speziellen Stärken

2. Phase: Die Analyse des Nutzenpotenzials

Daraus erfolgt die Ableitung von ganzheitlichen Spezialisierungen als Ideen

3. Phase: Die Analyse der Erfolg-versprechendsten Zielgruppe im Hinblick auf die Spezialisierungen

4. Phase: Die Analyse der Engpässe und der Spannungen in der Zielgruppe

5. Phase: Ihre Innovation, die unter Einbindung der Zielgruppe Ihr Angebot einzigartig macht

6. Phase: Evaluation von Kooperationen, die den Kundennutzen erhöhen und Sie so noch erfolgreicher machen

7. Phase: Was ist das konstante Grundbedürfnis Ihrer Kunden?

 

Ihre Wege zum Ziel:

Strategie-Beratung in Ihrem Unternehmen: Wenden Sie die EKS-Methodik mit Unterstützung eines über die EKS-Akademie bei Dr. Kerstin Friedrich zertifizierten Strategie-Beraters in Ihrem Hause an und binden Sie Ihre Führungskräfte, Spezialisten und Kunden aktiv in diesen Prozess mit ein.

Strategie-Entwicklung im Seminar: Alternativ entwickeln Sie Ihre Strategie im Rahmen unserer Kurse bei der EKS-Akademie. Gemeinsam mit anderen Unternehmern lernen Sie die Prinzipien kennen, tauschen Erfahrungen aus und erhalten wertvolles Feedback der Teilnehmenden zu den Ergebnissen Ihrer Arbeitsschritte.

 

Ihre Ansprechpartner:

A Holger 1 DSC 5591ab bwf Kopie

Holger Kämmerer

Mail:

Mobil: +49 171 692 7395

A Olaf 1 DSC 5613ab bwf Kopie

Olaf Kaiser

Mail:

Mobil: +49 160 851 0193